• Headerbild Presse

Neue Kultur Highlights ab 14. Juni im Vorverkauf

Freitag 08.06.2018

Am 14. Juni beginnt der Vorverkauf für die neuen hochwertigen Kulturveranstaltungen, die man ab Herbst im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim besuchen kann. Großartige Konzertabende, beeindruckende Bühnenkunst, spritzige Operettenabende oder tolle Familienerlebnisse werden im KU’KO in der kommenden Saison angeboten.

Wer schon frühzeitig sein persönliches Kulturprogramm planen möchte, kann sich aus einem umfangreichen Programmangebot Plätze für seine Lieblingsveranstal-tungen sichern. Das „Kultur-Bonus-Paket“ bietet eine Preisersparnis von 10% bei Buchung von mindestens drei Veranstaltungen aus dem eigenen Kulturprogramm des KU’KO. Die in diesem Angebot erworbenen Tickets können selbstverständlich auch als Geschenk genutzt werden. Das Bonus Paket ist nur direkt beim Ticketschalter persönlich oder telefonisch buchbar. Einzeltickets sind auch online buchbar – hier sucht man sich über den Webshop direkt im Saalplan seine Plätze aus.

Am 17. Oktober kommen „The Kings Singers“ ins KU’KO. Das Vokalensemble wurde 1968 offiziell von sechs Chorstipendiaten des King’s College in Cambridge gegründet. Von Anfang an zeichnete sich das Ensemble durch ein sehr breitge- fächertes Repertoire aus. Auch wenn die Welt sich seither gravierend verändert hat, wird das heutige Ensembles, das mittlerweile weltweit erfolgreich auftritt, immer noch vom selben Geist beseelt: sie wollen zeigen, welche Freude das Singen bringt.

Das jüngste Zirkustheater-Spektakel der italienischen Gruppe Sonics tourt unter dem Namen DUUM und macht am 02. Dezember im KU’KO Station. An diesem Abend erwartet die Besucher eine musikalisch poetische Akrobatik-Show für die ganze Familie. DUUM widmet sich der Poesie der Körper und nimmt die Zuschauer mit in die sagenumwobene Unterwelt Agharta. Mit atemberaubender Athletik und der Schwerkraft trotzender Akrobatik, aufwendiger Bühnenmaschi-nerie sowie zahlreichen Licht- und Spezialeffekten entführen die Artisten in mythische Traumwelten.

Lieder zur Adventszeit stimmungsvoll, innig und festlich interpretiert von Quadro Nuevo und der Philharmonie Salzburg kann man am 03. Dezember im KU’KO hören. Das akustisch-instrumentale Quartett Quadro Nuevo spielt eine sehr persönliche Auswahl an stimmungsvollen Melodien. Das Abenteuer, die Idee der Nächstenliebe mit einer großen und bunten Instrumenten-Schar umzusetzen, mal jauchzend und jubilierend, mal niederkniend und nachdenklich, war den vier Musikern, die sonst Tango und fetzige Balkan-Rhythmen aufspielen, ein tiefes Bedürfnis.

Am 09.Dezember werden Legenden aufleben. Ein Bühnenspektakel voller Mythen und Magie präsentiert die Band SCHARIWARI mit dem Original der Bayerischen Rauhnacht. Schaurig und schön, wie es zuletzt vor 17 Jahren aufgeführt wurde und im ausverkauften KU’KO damals für Begeisterung sorgte. Poetische Texte, zauberhafte Szenen, wilde Masken und natürlich die mystische Musik lassen die wilde Jagd, die Hexenjagd, die Phantasie aufleben.

Das Rosenheimer Adventsingen, Hans Bergers festliches Weihnachtsoratorium wird auch in dieser Saison in zwei Aufführungen am 23. Dezember im KU’KO erklingen als besinnliche Einstimmung auf die Hl. Nacht. Das große Ensemble Hans Berger, Chöre, Solisten und viele Mitwirkende werden die biblischen Stationen vom alt- und neutestamentarischen Geschehen, dem Weihnachtsfest-kreis, von der Weissagung und der Verkündigung des Engels an Maria, der Herbergsuche, der Geburt des Herrn bis hin zu Maria Lichtmess musikalisch darstellen, sprechen und spielen.                                                         

Wer den Silvesterabend mit einem Opernklassiker in feurig flirrender spanischer Atmosphäre begehen will, ist im KU’KO richtig, wenn das Freie Landestheater Bayern ab 18 Uhr die mitreißend-leidenschaftliche Oper „CARMEN“ von Georges Bizet spielt. Der Liebling des Opernrepertoires in neuem Gewand als große Inszenierung mit Solisten, Chor und Live-Orchester unter der Regie von Julia Dippel, die auch bereits den „Freischütz“ eindrucksvoll in Szene setzte.

Ein zweites Mal kann man das Freie Landestheater Bayern in dieser Saison auf der KU’KO Bühne erleben bei einer flott heiteren Inszenierung von Ralph Benatzkys Operette „Im weissen Rössl“. Herrlich skurrile Bühnenfiguren, Texte voller Komik und jede Menge bekannte Melodien sind die Zutaten und auch der Garant für diese Jahrzehnte überdauernden Erfolgsproduktion.

Am 09. Januar stimmen die Münchner Symphoniker musikalisch auf das neue Jahr ein mit galanter und charmanter Moderation durch den beliebten Schauspieler und Sänger Max Müller.

The world's most famous brass group die Canadian Brass gastieren im März 2019 im KUKO. Jeder für sich ein Virtuose auf seinem Instrument, teilen die fünf Mitglieder ihre Begeisterung für den Bläserklang mit ihrem Publikum. Mit den ungeahnten Möglichkeiten ihrer Instrumente und humorvollem Entertainment nehmen sie sich und ihre Musik dabei nicht zu ernst und das ist sicher auch ein Schlüssel ihres Erfolgs.

Freunde von Modern Ballett Inszenierungen sollten sich den 22. März vormerken. „Dance Day” heißt die außergewöhnliche Tanz-Show voller Leidenschaft und Emotion mit dem Odyssey Dance Theatre aus den USA. Eine berauschende Vielzahl an Tanzstilen und Techniken, voll von Leidenschaftlichkeit und Emotion. Eine Ehrung an den großartigen US-Künstler PRINCE sowie eine Hommage an die Musik des King of Pop, Michael Jackson.

Auch für die jüngsten Besucher ist einiges geboten. Im Februar spielt das Theater auf Tour „Simsala Grimm“, ein Musicalabenteuer, in dem Yoyo und Doc Croc auf ihrem fliegenden Märchenbuch in die geheimnisvolle Märchenwelt von Simsala reisen und dort fantastische Abenteuer erleben und auf alte Bekannte aus den Märchenbüchern wie den Froschkönig, das Tapfere Schneiderlein oder etwa den gestiefelten Kater treffen.

Michel aus Lönneberga, ein Kindertheater nach Astrid Lindgren kommt im März auf die Bühne. Das THEATER auf Tour spielt den Klassiker der Kinderliteratur in einer fantastischen Inszenierung, basierend auf dem Buch „Michel in der Suppenschüssel“.

Im April rettet der beliebte Kinderheld Feuerwehrmann Sam einen Zirkus. Sam, sein treues Feuerwehrauto Jupiter, Feuerwehrhauptmann Steele, Elvis, Penny, und Norman in einer brandneuen Familienshow für jung und alt.

Karneval der Tiere mit Maus und Monster ist der Titel des neuen Klassik-Kinderkonzert Projektes, das Heinrich Klug am 17. März in Rosenheim präsentiert. Aus der fetzigen Musik der Kinderoper „Maus und Monster“ von Helga Pogatschar und aus Camille Saint Saens „Karneval der Tiere“ hat Heinrich Klug sein neues Stück geschaffen, in dem die Tiere von Saint Saens mit den Monstern in Wettstreit treten.                                                                                                                             

Die American Drama Group Europe und das TNT Theatre Britain spielen im Februar „Macbeth“ als englsichsprachiges Fremdsprachentheater und Shakespeares „Hamlet“, das meistgespielte Stück der Weltliteratur, wird als Schultheater in einer Vormittagsaufführung im März angeboten.

Tickets sind erhältlich am Ticketverkauf im KU’KO, Kufsteiner Straße 4, Rosenheim, Tel. 08031-365-9-365, oder über die homepage unter www.kuko.de. Der Kartenverkauf hat von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr und am Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet.